Theresa Windisch 

(in Teil-Babypause)

Mein Interesse am Körper und der Bewegung spielten eine große Rolle bei der Berufswahl.
Die Reichweite der Physiotherapie sowie deren Vielfalt faszinieren und begeistern mich nach wie vor in meinem Alltag!

  • geboren am 25.06.1988 im LKH Oberwart


  • 2010 Diplomierung an der med. techn. Akademie für den physiotherapeutischen Dienst Jormannsdorf
  • 2010-2016 berufstätig als angestellte Physiotherapeutin
  • seit 2014 selbstständig als freiberufliche Physiotherapeutin
  • 2010 u 2013 physiotherapeutische Betreuung einer internationalen Jugendtennisveranstaltung in Bad Waltersdorf
  • 2012-2014 physiotherapeutische Betreuung einer Jugenddamennationalmannschaft
  • lfd Teilnahme an Weiter-/Fortbildungen sowie Fachkongressen um den bestmöglichsten Standard an Behandlungsqualität für alle meine PatientInnen zu gewährleisten


Fort-/ Weiterbildungen, sowie Kongresse und Workshops:

  • 2010 Leukotape-K nach der Kinesio Methode
  • 2011-2013 Universitätslehrgang Sportphysiotherapie Uni Wien
  • 2012 World Congress of Sports Medicine Rome
  • 2012 Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach Stephen Typaldos 1
  • 2013 Congress Connect Tissues in Sports Medicine
  • 2014 Manuelle Therapie nach Kaltenborn-Evjenth Konzept (Teilvertiefung)
  • 2014 GIZ "Schulter"
  • 2015 GIZ "Sensomotorik"
  • 2015 Myofasziale Triggerpunkt Therapie 1
  • 2016 Myofasziale Triggerpunkt Therapie 2
  • 2016 Medical Nordic Walking Instructor
  • 2016 Sportphysiotherapie spt 1
  • 2017 Vitality Flossing
  • 2017 Spiraldynamik Lehrgang Basic

Erfolg hat drei Buchstaben: T U N